Montag, 20. Juni 2016

Verwöhnende Rosenmaske fürs Gesicht




ich habe auf der Seite von Treaclemoon eine tolle DIY-Rosen-Maske gefunden.
Die Maske riecht wunderbar und die Haut fühlt sich wahnsinnig weich an.


Haut ist nicht gleich Haut. Deshalb ist gerade die Pflege von Mischhaut ein echter Balanceakt. Hier ist sie zu trocken, dort glänzt sie ölig. Rosen sind genau das Richtige für diesen anspruchsvollen Kombinationshauttyp, aber auch für normale, trockene und fettige Haut. Am besten angewendet als verwöhnende Maske.




Was braucht man?
 
5 bis 6 frische Rosenblätter
1 bis 2 Esslöffel Rosenwasser
1 Esslöffel Naturjoghurt (am besten Bioqualität)
1 Esslöffel Honig


Und so geht‘s:
 
Gib die Rosenblätter (die Farbe spielt übrigens keine Rolle) zusammen mit dem Rosenwasser in eine kleine Schüssel und lass das Gemisch einige Zeit ziehen. Rosenwasser findest du z.B. in der Apotheke, im türkischen Supermarkt oder im Asia-Shop.

Sobald die Blütenblätter schön weich sind, zerdrückst du sie gründlich mit einem Löffel oder im Mörser. Füge jetzt Joghurt und Honig hinzu und verrühre das Ganze zu einer cremigen Paste.

Trage die Maske entweder direkt mit den Fingern oder mit einem sauberen Pinsel (z.B. einem Silikon-Backpinsel) auf dein Gesicht auf.

Nach etwa 10 Minuten kannst du die Maske wieder entfernen. Nutze dazu ein Kosmetiktuch oder lauwarmes Wasser. Und jetzt: Genieß das herrlich weiche und ausgeglichene Gefühl deiner Haut!

 Viel Spass mit der Maske!





Kommentare:

  1. Oh! great post, thanks for sharing <3

    ohladymania.blogspot.com

    .

    AntwortenLöschen
  2. Uiii ich hab so viele Rosen im Garten, da kommt mir so ein Tipp grad recht :)

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
  3. Really interesting post...thx for sharing! xx

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich sehr gut an.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt so toll!

    Danke Dir für Dein DIY Rezept!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den tollen Tipp, DIY Masken finde ich immer ganz toll (:

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen